Geschichte

Tibetische Medizin

Die Tibetische Medizin, auch SOWA RIGPA genannt, „Das Wissen vom Heilen

Der Ursprung entstand schon vor ca. 2500 Jahren in der Bön-Zeit, in einer vor allem schamanisch geprägten Zeit. 500 Jahre vor Christus hält Buddha seine ersten Lehrreden. Im zweiten Jahrhundert nach Christus treffen sich indische und tibetische Ärzte zum Wissensaustausch. 500 Jahre später fördert der tibetische König Songtsen Gampo (615 – 649) den Kulturaustausch und lädt die bedeutensten Ärzte aus Indien, China und Persien zu einem Treffen ein bei dem zahlreiche medizinische Texte ins Tibetische übersetzt werden. Der 37. König Tibets Trisong Detsen (742 – 798) lädt die 18 besten Ärzte aus Tibet, Indien, China, Mongoliei, Afgahnistan, Kaschmir, Persien, Dolpo, und Nepal zum ersten Medizinkongress ein. Im Jahre 762 wird die erste medizinische Hochschule Tibets gegründet.
Im 12. Jhd. wird durch den Hofarzt des damaligen Dalai Lama Yutog Yonten Gonpo der Jüngere das Gyüschi überarbeitet und bringt es in seine überlieferte Form. Das Gyüschi ist das Grundlagenbuch der tibetischen Madizin und besteht aus 4 Tantras mit 156 Kapiteln. In ihm werden 1600 Krankheiten, 84’00 Beschwerden und 2293 Heilmittelzutaten beschrieben. Yutog Yonten Gonpo der Jüngere gilt als 14. Inkarnation des Medizinbuddha und als der grösste tibetische Arzt aller Zeiten. 1645 entsteht das Chagpori, die erste rein auf Medizin spezialisierte Einrichtung. Der 5. Dalai Lama gibt die 79 Medizin-Thangkas in Auftrag die bis heute die Grundlagen des tibetischen Medizinstudiums bilden. http://www.thangka.de/Medic/Tafeln.htm
Tibetische Medizin heute
Das alte, bewährte Wissen wird genauso einbezogen wie die neuen Erkenntnisse der heutigen Forschung. Bis heute arbeitet die Tibetische Medizin und die moderne Forschung zusammen um den heutigen Gegebenheiten gerecht zu werden. So ist z.B. auch das UMATI Professional entstanden und die Fa. PADMA die in der Schweiz seit 50 Jahren unter pharmazeutischen Bedingungen tibetische Kräuterrezepturen herstellt die ich bei der Behandlung gerne einbeziehe.

Kontakt

Rufen sie mich an 044 482 01 11 oder schicken sie mir ein Mail für eine Terminvereinbarung.